Auberginen ZucchiniLasagne Banner

Auberginen-Zucchini-Hackfleisch-Lasagne


Zutaten

für 4 Personen
400 g Rinderhackfleisch (light)
2 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Zucchini
1 Aubergine
100 g Champignons
1 Würfel Gemüsebrühe
Tomatenmark
Frsichkäse
1/2 Mozzarell (light)
-Gewürze nach Belieben (Oregano, Petersilie, Schnittlauch, (weißer und schwarzer) Pfeffer, Salz, frische Chilis...)

Zubereitung

- Aubergine und Zucchini in flache, gleichmäßige Scheiben schneiden (als Lasagneplatten)  Den Rest/ Verschnitt aufbewahren und nicht wegwerfen!
- Platten mit Salz und Oregano würzen und bei 200 Grad für 15 Minuten in den Backofen
- in dieser Zeit die Zwiebel und Tomate schneiden und mit Knoblauch und Tomatenmark und dem Gemüsebrühwürfel anbraten.
- Das Hackfleisch dazugeben und alles gemeinsam braten bis das Fleisch durch ist.
- In dieser Zeit die Reste der Aubergine und Zucchini (nach Belieben mit Paprika) pürieren und würzen.
- Hackfleischmasse aus der Pfanne nehmen und in derselben Pfanne das Püree anbraten und würzen.
- Champignons in Scheiben schneiden.
- Scheiben aus dem Ofen holen.

- Nun in einer Form beginnen die Komponenten zu schichten: Aubergine, Hackfleisch, Frischkäse, Püree, Pilze, Aubergine, Hackfleisch usw.
- Alles zusammen für nochmal ca. 15 Minuten in den Ofen.
- 5 Minuten vor Ende der Backzeit den Mozzarella in fein geschnittenen Scheiben auf die Lasagne legen.
- Aus dem Backofen nehmen, mit Pfeffer, Salz und Kräutern würzen – fertig